Kalkulation im Detail

Die "unten-nach-oben"-Kalkulation
Spirit Navigator

spirit bieten Ihnen die flexibelsten Kalkulationsmodelle: Ob vom Kunden vorgegeben oder weil Sie Ihre Kalkulation "verschleiern" wollen: 1+1 ist eben nicht immer 2.
Jede Kalkulation fängt zwar mit Menge x Preis an, aber spirit geht weiter: Kommt ein Aufschlag oder Rabatt dazu? Möchten Sie einen Faktor z. B. wegen eines besonderen Schwierigkeitgrades (x 1,5) oder für den Azubi einen Abschlagsfaktor (x 0,5) berücksichtigen? Oder legen Sie Ihre Kalkulation wie und eh "pauschal frei Hand" fest?
Soll die Abgabe der KSK für den Freelancer aufgeschlagen werden?
Und das Ganze in Fremdwährung, weil Ihr Kunde ein "rundes" Angebot über U$ 5,000.00 sehen möchte?

Dann machen Sie das mit spirit einfach so!
Achja, bei der Kalkulation nicht die Ressourcen (Material) vergessen. Denn nur so kann spirit Ihnen Cent-genau den Deckungsbeitrag je Leistung, je Job und Projekt bis hin summiert auf den Kunden bzw. für die gesamte Agentur ausweisen!

  • Mengen-Kalkulation mit Rabatt-/Aufschlag
  • kundenbezogene Preise werden autom. berücksichtigt
  • Aufschlagsfaktor
  • Pauschalpreise
  • Unterscheidung von abrechenbar/nicht abrechenbar (wb/nwb)
  • Weiterberechnung KSK ja/nein
  • Rückvergütung/Gutschrift von Lieferanten (Kickback)
  • Budgetwarnung
  • Etatverwaltung mit Eigen-/Fremdkosten-Anteil je Monat
  • Soll-Umsätze und Kosten mit Fälligkeiten (cashflow-Planung)
  • Deckungsbeitrags-Rechnung vom Mitarbeiter über den Kunden bis zur kompletten Agentur
  • Positions- Job- und/oder Pauschal-Rabatt/Aufschlag
  • Kundenbezogene Vorschlagswerte für Eigen-, Fremd- oder Pauschal-Rabatt/Aufschlag
  • Lieferanten-Ausschreibung und Beauftragung